Grußworte

Grußwort der Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

Liebe Leserinnen und Leser,

Köln ist mit sechs außeruniversitären Forschungseinrichtungen und seiner breit aufgestellten Hochschullandschaft  einer der größten Forschungsstandorte Deutschlands. Für umfassendes Technologie-Know-how stehen außerdem die Kölner Unternehmen unterschiedlichster Branchen von der chemischen Industrie über Maschinenbau und Energiewirtschaft bis zu modernster Logistik und Automobilproduktion, von der IT- und Telekommunikationswirtschaft über Medien, Gaming und Gesundheitswirtschaft bis zur Biotechnologie.

Die 7. Kölner Nacht der Technik bietet wieder eine ausgezeichnete Gelegenheit, viele Facetten des Technologie-Standorts Köln kennenzulernen. Nutzen Sie die Gelegenheit, zu einem aktuellen Einblick in die technische Leistungsfähigkeit der Akteure vor Ort. Auf alle Kölnerinnen und Kölner, die an Technikfragen interessiert sind, und auf alle Besucherinnen und Besucher, die praxisnahe und anschauliche Eindrücke und Informationen für ihre berufliche Orientierung suchen, warten wieder viele spannende Technikstationen. 

Nutzen Sie dieses kompakte Angebot für eine Erkundung der Welt der Technik!

Mein Dank gilt allen, die sich an der Veranstaltung beteiligen und natürlich den Initiatoren VDI und VDE. Die Nacht der Technik ist eine wirklich gelungene Leistungsschau und ein wichtiger Impuls für die Innovationskraft unserer Stadt.

Henriette Reker
Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

 

Grußwort des Bürgermeisters der Stadt Bergisch Gladbach

 Liebe Technikfreunde, 

es ist wieder soweit: Die beliebte „Nacht der Technik“ steht an. Bei der 7. Nacht der Technik werden die Türen bei zahlreichen Unternehmen der Region geöffnet. Auch dieses Mal beteiligen sich wieder viele bergische Unternehmen: Formen- und Werkzeugbau Pakulla GmbH, Evangelisches Krankenhaus Bergisch Gladbach, Abwasserwerk Stadt Bergisch Gladbach – Klärwerk Beningsfeld, POLYTRON Kunststofftechnik GmbH & Co. KG, Temafa Maschinenfabrik GmbH, DEUTA-WERKE, ASTRO Strobel Kommunikationssysteme GmbH, Zanders Paper GmbH, FRT GmbH und RI Research Instruments GmbH. Diese Unternehmen werden Ihnen zeigen, was Bergisch Gladbach zu bieten hat. Geprägt durch Industrie, High-Tech und renommierte Bildungseinrichtungen bietet diese Stadt schließlich die besten Voraussetzungen. 

Heute Nacht können alle nur gewinnen: Für die Unternehmen ergibt sich die Chance, Technikbegeisterte für sich zu gewinnen. Die Besucherinnen und Besucher können hinter die Kulissen blicken und finden Antworten auf ihre Fragen. Eine besonders wertvolle Veranstaltung steht bevor, authentisch, echt und überzeugend. 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß, tolle Eindrücke und spannende Stunden bei der „Nacht der Technik“ 2019. 

Mein besonderer Dank gilt den teilnehmenden Unternehmen, den Organisatoren und Sponsoren. Sie alle engagieren sich, zeigen Initiative und informieren. 

Lutz Urbach
Bürgermeister der Stadt Bergisch Gladbach