Linde AG Acetylenwerk Köln-Worringen

Adresse

Hackenbroicher Str. 199
50769 Köln
www.linde-gas.de

Programm

R
Sicherer Umgang mit Gasen – Werksführung mit Präsentation

18.25 + 20.25 + 22.25 Uhr
Dauer 75 Min.

Anfahrt nur über Shuttlebus ab RFH

Bitte beachten:
Festes Schuhwerk erforderlich
Warnwesten werden gestellt

Unternehmen:

Linde ist ein führendes Industriegase- und Engineering- Unternehmen. Weltweit beschäftigt das Unternehmen ca. 80.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern der Erde. Auch auf dem deutschen Gasemarkt nimmt Linde eine führende Position ein. Am Standort Köln- Worringen betreibt Linde Gas Deutschland seit 1992 eines der größten Acetylenwerke Europas. Mehr als 50 Mitarbeiter sorgen hier für die sichere Abfüllung und Lagerung der Gase.

Programm:

»Heiß« geht es bei Linde in Köln Worringen her: Hier dreht sich alles um Acetylen, das als universelles Brenngas für das Schweißen und Schneiden unentbehrlich ist. Große Mengen des Gases, das sich durch die höchste Flammentemperatur, -leistung und Zündgeschwindigkeit auszeichnet, werden beispielsweise beim Bau von Windkrafträdern oder Baukränen benötigt. Linde-Experten verraten Ihnen alles über die Eigenschaften von technischen Gasen und erklären, was für einen sicheren Umgang wichtig ist. Außerdem werden Fragen rund um Anwendung, Herstellung und die chemischen und physikalischen Eigenschaften von Acetylen beantwortet. Spannung ist dabei garantiert: Die Profis setzen nicht nur auf Theorie, sondern zeigen anhand von Experimenten, was Gase leisten können. Highlight des Abends ist die Werksführung. Nach einer Sicherheitsunterweisung besichtigen Sie gemeinsam mit Standortleiter Udo Jungblut das Gelände des Acetylenwerks. Dabei sind einmalige Einblicke in die Produktion möglich.Einsatzbereichen der Produkte machen kann.

Logo Linde AG Acetylenwerk Köln-Worringen

Adresse

Hackenbroicher Str. 199
50769 Köln
www.linde-gas.de

Programm

R
Sicherer Umgang mit Gasen – Werksführung mit Präsentation

18.25 + 20.25 + 22.25 Uhr
Dauer 75 Min.

Anfahrt nur über Shuttlebus ab RFH

Bitte beachten:
Festes Schuhwerk erforderlich
Warnwesten werden gestellt