DEUTA-WERKE

Adresse

Paffrather Straße 140
51465 Bergisch Gladbach
www.deuta.de
P

Programm

O
Interaktive Exponatenausstellung:
Haben Züge eine Blackbox und wie misst man Geschwindigkeit?
18.00-24.00 Uhr

Führung durch den Fertigungsbereich mit Einblick in die Boardbestückung
18.00-24.00 Uhr
Dauer 20 Min.

U23
DEUTA-Studierende berichten von MINT-Berufen
18.30 + 19.30 + 20.30 + 21.30 Uhr
Dauer 20 Min.
Letzter Vortrag: 21.30 Uhr

Unternehmen

Die DEUTA-WERKE sind der weltweit einzige Anbieter von Geschwindigkeits-Sensoren, Multifunktions-Rekordern, Anzeigegeräten und Multifunktions-Terminals für sichere Geschwindigkeitssysteme von Schienenfahrzeugen. 170 Mitarbeiter entwickeln, qualifizieren und produzieren am Standort Bergisch Gladbach zuverlässige und robuste High-End-Technologie für den Zugverkehr.

Programm

Über den Flugdatenschreiber in Passagiermaschinen — die »Blackbox« — weiß mittlerweile jedes Kind Bescheid. Aber hätten Sie gewusst, dass Züge weltweit mit einem sogenannten REDBOX Rekorder ausgestattet sind? Und dass dieser ausgerechnet in Bergisch Gladbach entwickelt und hergestellt wird?

Nach der NACHT DER TECHNIK wird Ihnen in Sachen Sicherheitssysteme für Züge so leicht keiner mehr etwas vormachen. Denn bei der interaktiven Exponatenausstellung der DEUTA-WERKE erfahren Sie einfach alles über modernste Technik im Führerstand. Was macht ein Multifunktions-Terminal wirklich sicher? Welche Härtetests müssen Produkte vor der Serienherstellung durchlaufen? Wie wird Geschwindigkeit messbar?

Beim Rundgang durch die Produktionshallen lernen Sie alle Fertigungsschritte — von der Montage bis Geräteendtest — kennen und werden verstehen, warum Bahnen zu einem der sichersten Verkehrsmittel der Welt gehören.

Logo DEUTA-WERKE

Adresse

Paffrather Straße 140
51465 Bergisch Gladbach
www.deuta.de
P

Programm

O
Interaktive Exponatenausstellung:
Haben Züge eine Blackbox und wie misst man Geschwindigkeit?
18.00-24.00 Uhr

Führung durch den Fertigungsbereich mit Einblick in die Boardbestückung
18.00-24.00 Uhr
Dauer 20 Min.

U23
DEUTA-Studierende berichten von MINT-Berufen
18.30 + 19.30 + 20.30 + 21.30 Uhr
Dauer 20 Min.
Letzter Vortrag: 21.30 Uhr