Grußworte

Grußwort der Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

Liebe Lerserinnen und Leser,

die große Anzahl an technologisch orientierten und spezialisierten Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen von nationalem und internationalem Ruf macht unsere Region einzigartig. Die NACHT DER TECHNIK ist eine hervorragende Plattform, um diese Vielfalt zu präsentieren und zugänglich zu machen. Eine positive Berichterstattung und die hohen Besucherzahlen zeigen dabei das Interesse und die Begeisterung der Menschen für dieses Format.

Das Team rund um die NACHT DER TECHNIK begeistert Jahr für Jahr mehr Unternehmen für diese Veranstaltung, so dass das Programm immer umfangreicher und abwechslungsreicher wird. Das gilt auch und ganz besonders für die jugendlichen Besucherinnen und Besucher, denn viele Studierende und Auszubildende stellen im Rahmen der NACHT DER TECHNIK ihre Berufe selbst vor und zahlreiche Unternehmen bieten ganz praktische Einblicke in Ausbildungs- und Studiengänge.

Ich danke allen herzlich, die sich an der Veranstaltung beteiligen. Ganz besonders danke ich dem VDI und dem VDE für diese Initiative. Entdecken Sie die Welt der Technik und der technischen Berufe! Ich wünsche Ihnen hierbei viel Freude.

Henriette Reker
Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

 

Grußwort des Bürgermeisters der Stadt Bergisch Gladbach

Liebe Technikfreunde,

auch bei der 6. »NACHT DER TECHNIK« beteiligt sich Bergisch Gladbach erneut und ermöglicht Führungen und Ausstellungen in bergischen Unternehmen. Geprägt durch Industrie, Hightech und renommierten Bildungseinrichtungen, bietet diese Stadt dafür beste Voraussetzungen.

Die »NACHT DER TECHNIK« ist vor allem eine Chance für Technikbegeisterte, einmal hinter die Kulissen zu schauen und die Stärken und Kompetenzen der regionalen Wirtschaft zu bestaunen. Diese Veranstaltung öffnet Türen und Tore, für Jung und Alt und für Interessierte, die sich häufiger die Frage stellen: »Wie funktioniert das? Wie machen die das?« Aber auch für jene, die noch auf der Suche nach ihrem Traumberuf sind. Die »NACHT DER TECHNIK« ist also auch eine »Nacht der Antworten«. Gerade das macht diese Veranstaltung so richtig und wichtig.

Mein Dank gilt den teilnehmenden Unternehmen, den Organisatoren und Sponsoren. Sie alle engagieren sich, zeigen Initiative und informieren auf besondere Art und Weise. Kommen Sie zur »NACHT DER TECHNIK« nach Bergisch Gladbach, entdecken und staunen Sie, was diese Stadt und ihre Unternehmen zu bieten haben!

Lutz Urbach
Bürgermeister der Stadt Bergisch Gladbach

 

Grußwort des Präsidenten des VDI

Liebe Freundinnen und Freunde der Technik,

der Technikstandort Köln steht sowohl für eine Vielfalt innovativer Unternehmen aller Größenordnungen, als auch für eine Hochschullandschaft, aus der Zukunftsvisionen hervorgehen. Aus diesem breiten Angebot gelebter Technik sorgen Unternehmen, Hochschulen und öffentliche Betriebe für ein buntes und abwechslungsreiches Programm der sechsten »NACHT DER TECHNIK«.

Die Veranstaltung zeigt gerade Kindern und Jugendlichen auf vielfältige Art und Weise, was die Welt der Technik zu bieten hat und wie jungen Menschen der berufliche Einstieg dort hinein gelingt. So knüpft sie Verbindungen zu technikinteressierten Schülerinnen und Schülern, die auf dem Weg in die Ausbildung sind. Diese Verbindungen sind wichtig. Denn nur mit motiviertem und engagiertem Nachwuchs können wir den Technikstandort Deutschland weiterhin stärken. Deshalb hat es sich der VDI zu einer seiner zentralen Aufgaben gemacht, Kinder und Jugendliche für Technik zu begeistern.

Ich freue mich daher sehr, zu den Initiatoren dieses abwechslungsreichen Formates zu zählen und bedanke mich herzlich bei allen beteiligten Partnern,  ie diese tolle Veranstaltung möglich machen und wünsche eine spannende »NACHT DER TECHNIK« und viel Spaß beim Entdecken und Bestaunen!

Prof. Dr.-Ing. Udo Ungeheuer
Präsident des VDI

 

Grußwort des VDE-Präsidenten

Liebe Freundinnen und Freunde der Technik,

zum sechsten Mal zünden die Kölner Bezirksvereine des VDI und VDE ihr rheinisches Feuerwerk der Technik. Innovative Unternehmen und renommierte Institutionen der Region öffnen ihre Tore, um wegweisende Ideen, Technologien und Anwendungen für die Zukunft zu präsentieren. Und mehr als 5.000 Besucherinnen und Besucher werden die Chance nutzen, die Faszination Technik hautnah mitzuerleben.

Genau darin sehen wir als VDE das Erfolgsrezept der Kölner NACHT DER TECHNIK. Das größte regionale Technik-Event des Jahres schafft einen einzigartigen Raum für spannende Begegnungen zwischen Experten und Technikinteressierten, »Machern« und »Usern«, Jung und Alt. Und es verbindet unser Engagement für mehr Technikakzeptanz in der Bevölkerung, für den Hightech-Standort und für die Motivation des MINT-Nachwuchses in einmaliger und unterhaltsamer Weise. Am besten überzeugen Sie sich selbst davon, wie neue Technik das Alltagsleben leichter, interessanter, schöner — und vor allem: viel Spaß macht.

Dr.-Ing. Gunther Kegel
VDE-Präsident, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Pepperl + Fuchs GmbH